Kreisgruppe Wunsiedel-Marktredwitz e.V.

Zu den Vereinsaufgaben und Zielen gehören folgende Punkte

  • Förderung der freilebenden Tierwelt sowie die Erhaltung und Anpassung eines artenreichen und gesunden Wildbestandes, im Sinne des Jagd-, Tier-, Natur-, Landschafts- und Umweltschutzes.
  • Naturschutz - durch Erhaltung und Verbesserung der Lebensgrundlagen und Biotope unserer heimischen Tiere.
  • Öffentlichkeitsarbeit - das heißt, die Jagd transparent zu machen im Rahmen der Aktionen "Lernort Natur" mit Kindergärten, Schulen und jagdlich Interessierten.
  • Aus- und Fortbildung unserer Mitglieder.
  • Politische und gesellschaftliche Vertretung der Jägerschaft im Landkreis durch Zusammenarbeit mit Behörden und Verbänden aus dem Interessenbereich.
  • Erhaltung des jagdlichen Brauchtums unter Einbeziehung der Öffentlichkeit bei Hegeschauen, Hubertusmessen, Waldweihnacht und weiteren Veranstaltungen.

Satzung der Kreisgruppe

Hier finden Sie die Satzung der Kreisjägergruppe Wunsiedel-Marktredwitz e.V.

Download

Jagdzeiten

Unsere Vorstandschaft

Die Kreisgruppe Wunsiedel-Marktredwitz zählt zur Zeit 238 Mitglieder und wird vertreten durch die 1. und 2. Vorstandschaft, sowie einem Schriftführer und Schatzmeister.

Ekkehard Schwärzer1. Vorsitzender
Ekkehard Schwärzer
Ekkehard Schwärzer1. Vorsitzender
Am Hügelfelsen 5, 95493 Bischofsgrün. Telefon: 09276 1000 E-Mail: info@schwaerzer de

Stefan Schütze2. Vorsitzender
Stefan Schütze
Stefan Schütze2. Vorsitzender
Schloßplatz 16, 95186 Höchstädt i. F. Telefon: 09235 968477 E-Mail: stefanschuetze@t-online.de

Matthias Krug Schriftführer
Matthias Krug
Matthias Krug Schriftführer
Zur Grötschenmühle 2, 95507 Tröstau Telefon: 09232 99090 E-Mail: matthias.krug@krugs-praesente.de

Christian MorgenrothSchatzmeister
Christian Morgenroth
Christian MorgenrothSchatzmeister
Hofer Str. 13, 95632 Wunsiedel Telefon: 09232 991544 E-Mail: christian@morgenroth.eu

Unsere Hegegemeinschaften

Die Revierinhaber, mit 63 Gemeinschaftsjagdrevieren, 6 Eigenjagdrevieren 12 Staatsjagdrevieren und 3 Verwaltungsjagden haben sich zu 4 Hegegemeinschaften zusammengeschlossen:

hegegemeinschaften

Jagd im Fichtelgebirge

Jagd, als jahrtausende altes Kulturgut der Menschheit, bedeutet für uns Jäger Verantwortung für die Natur und die heimischen Wildarten zu übernehmen. Die Erhaltung einer ausgewogenen Flora und Fauna ist, ebenso wie die Berücksichtigung der land- und forstwirtschaftlichen Interessen, Basis für die nachhaltige Bejagung unserer Reviere. Die traditionellen Prinzipien der Waidgerechtigkeit sind unser Kodex. Das be- währte deutsche Reviersystem, sowie die jagdgesetzlichen Schonzeitregelungen ermöglichen uns die Hege sowohl der dem Jagdrecht, als auch der dem Naturschutzrecht unterliegenden Wildarten. Grundvoraussetzung für die Erfüllung diese ethisch hohen Anspruchs ist eine fundierte Ausbildung und Be- herrschen des jagdlichen Handwerkes. Hierfür legen wir mit dem von uns angebotenen Lehrgang zur Er- langung des Jagdscheins den Grundstein.

Der Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge ist ein Landkreis im Osten des Regierungsbezirks Oberfranken in Bayern. Nachbarkreise sind im Norden der Landkreis Hof, im Osten der tschechische Verwaltungsbezirk Karlsbad, im Süden der Landkreis Tirschenreuth und im Westen der Landkreis Bayreuth. Der Landkreis hat hauptsächlichen Anteil am Fichtelgebirge, das hufeisenförmig den Norden, Westen und Süden des Kreises einnimmt. Dazwischen liegt die Selb- Wunsiedler Hochfläche, eine flach wellige Landschaft in etwa 600 Meter Höhenlage. Im Osten des Kreises fällt die Landschaft auf etwa 440 Meter ab. Die höchste Erhebung des Fichtelgebirges, der Schneeberg, liegt im Westen des Kreises. Größter und längster Fluss des Kreises ist die Eger, die im Fichtelgebirge entspringt, dann in West-Ost-Richtung durch das Kreisgebiet fließt und bei Hohenberg in Richtung Tschechische Republik Deutschland verlässt.