Hundeführerlehrgang

Dieser Grundkurs vermittelt die Basis in den Bereichen Gehorsam und Apportieren zu den weiterführenden Vorbereitungskursen zur Brauchbarkeitsprüfung und Herbstzuchtprüfung. Schwerpunkte liegen im Grundge- horsam (Sitz, Platz, Halt, Hereinkommen, Ablegen und Folgen frei bei Fuß). Zusätzliche Inhalte sind heran- führende Übungen zum Apport in verschiedenen Variationen (Hindernis und weitere Distanzen mit dem Apportierbock). Am Ende des Kurses wird die Abschlussprüfung zum Hundeführerlehrgang abgenommen.

Zum Kursbeginn sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Ahnentafel im Original und eine Kopie davon
  • Anmeldung
  • Impfpass
  • Leine und Pfeife
  • Apportierbock

Folgende 7 Fächer werden geprüft

Fach 1: Sitz mit Umkreisen

Hund macht "Sitz" (einmaliges leises Kommando, Sichtzeichen erlaubt), Abrichteleine nach hinten auslegen, Hund abwechselnd von rechts nach links und von links nach rechts in etwa 5m Abstand umkreisen, Finger- zeig erlaubt. Am Ende der Leine etwa 5 Sekunden lang stehen bleiben, Leine aufheben und wieder fallen lassen. Noch 5 Sekunden stehen bleiben, Hund mit Doppelpfiff hereinpfeifen und "Sitz".

Fach 2: Down auf Armhoch und Triller, mit Übersteigen
Fach 3: Sitz auf 50m, Hereinpfiff mit Down
Fach 3 a: Down bei der Suche (wahlweise zum Fach 3)
Fach 4: Aufnehmen aus dem Stand
Fach 5: Apportieren aus 50m Entfernung
Fach 6: Bringen über Hindernis
Fach 7: Pirschen und Ablegen mit Schuss